Schichtgründe: attraktive Neubauwohnungen in 1210 Wien zu mieten

Anfragen Termin

Schichtgründe: attraktive Neubauwohnungen in 1210 Wien zu mieten. Die Schichtgründe sind ein geschichtsträchtiges Industrieareal im 21. Wiener Gemeindebezirk. Hier stand einst das Chemiewerk der Familie Schicht, wo Haushaltschemikalien und Waschmittel erzeugt wurden, auch die bekannte Schichtseife und Hirschseife.

Objektnummer: 109242643

Die westliche Schicht grenzt direkt an die Hans-Cermak-Straße und besteht aus vier Stiegen in geschlossener Bauweise. Diese sind als 4- bzw. 5-Spänner angeordnet. Die größeren Drei- und Vierzimmerwohnungen sind als Durchsteckwohnungen mit Wohnküche zur Aussicht nach Westen orientiert; die Schlafzimmer zur lärmberuhigten Ostseite. Die langgezogenen Balkone der Westfronte schirmen die Wohnküchen zur Straße ab, bieten jedoch den BewohnerInnen schönen Ausblicke über den Grünzug. Zusammen mit den zurückgerückten Fronten der Stiegenhäuser verleihen die Balkone der Straßenfassade Rhythmus und strukturieren die lange Front in harmonisch proportionierte Abschnitte. Die östliche Schicht grenzt an eine ruhige und attraktive Grünfuge zwischen den Bauplätzen. Die individuellen Bauteile sind als sehr effiziente Sechs- bzw. Siebenspänner organisiert, wobei tiefe Einschnitte in den Ostfassaden natürliches Licht in der Erschließungszonen bringen. Die vorwiegend verputzten Baukörper sind mittels Vor- und Rücksprünge sehr plastisch gestaltet. Ein zentrales Thema der Gestaltung sind die metallischen Balkongeländer. Diese sind als Kassetten aus gekanteten Alu-Längslochblechen hergestellt und erzeugen einen lebendigen Kontrast zur mineralischen Materialität der geriebenen Fassadenoberflächen. Portale aus Weißzement-Fertigteilelementen rahmen die petrolblau-lackierten Hauseingänge ein und setzen einen zusätzlichen Akzent im Erdgeschoß.

- Parkettböden
- Fernwärme
- Einbauküche
- hofseitige Terrasse
- Fahrradraum
- Kellerabteil
- Personenaufzug

Wir sind eine Tochtergesellschaft der ÖRAG-Österreichische Realitäten AG, Wien, genannt ÖRAG, und es besteht daher unter Umständen ein sonstiges wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zur ÖRAG und ihren anderen Tochtergesellschaften in Österreich. Das Naheverhältnis zur ÖRAG ergibt sich zB aus der Tatsache, dass die ÖRAG das Objekt für den Eigentümer verwaltet. Es kann aber auch ein wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zum Auftraggeber, also dem bzw. den Eigentümern bestehen, wenn wir laufend bzw. regelmäßig für diesen Auftraggeber als Makler tätig werden. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben oder eine weitere Aufklärung wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Mitarbeiter. Der guten Ordnung halber weisen wir darauf hin und halten fest, dass wir für den Auftraggeber (Vermieter) tätig werden.
Ein Maklervertrag mit dem wohnungssuchenden Mieter kommt nicht zustande, weswegen der Mieter auch bei erfolgreicher Vermittlungstätigkeit der ÖRAG nicht zur Zahlung einer Provision verpflichtet ist.
Weitere Immobilien finden Sie auf unserer Website www.oerag.at.

Ausstattung

  • Boden: Fliesen , Parkett
  • Heizungsart: Fernwärme
  • Wohnküche
  • Kabel Sat TV
  • Fahrradraum

Verfügbare Objekte

2 Objekte verfügbar

Lage

Nahversorger aller Art befinden sich in unmittelbarer Nähe. Weiteres ist das beliebte Donauzentrum und die UNO-City unweit gelegen. Die U1 Kagraner Platz ist mit der Straßenbahnlinie 26 oder dem Bus 27B/31A binnen ca. 15 Minuten erreichbar. Die U6 Floridsdorf und S-Bahn Anschlüsse sind binnen ca. 18 Minuten mit der Straßenbahnlinie 25 bzw. dem Bus 28A/29A zu erreichen.

Distanz

Autobahn: 2,39 km
U-Bahn: 1,46 km
Bus: 0,53 km
Einkaufsmöglichkeit: 1,68 km
Kindergarten: 0,47 km
Volksschule: 0,43 km
Gymnasium: 2,06 km
Zentrum: 6,76 km

Ihr Kontakt

Möchten Sie mehr erfahren? Hier gibt es weitere Informationen.

Das könnte Sie auch interessieren