1. ÖRAG ImmobilienHome
  2. >
  3. Dienstleistungen
  4. >
  5. Baumanagement

Baumanagement

 

Auf uns können Sie bauen

Im Baumanagement sind Verlässlichkeit, Kostenkontrolle und unkomplizierte Abwicklung gefragt. Deshalb arbeiten Sie und wir mit erprobten Partnern zusammen. Damit Termine und Budgets eingehalten werden, Unvorhergesehenes flexibel gesteuert wird und das Ergebnis Ihren Erwartungen entspricht. Mindestens.

Instandhalten, Sanieren, Adaptieren

Unsere mehr als 140-jährige Erfahrung ist Garant für eine behutsame und architektonisch ansprechende Sanierung von historischen und qualitativ hochwertigen Immobilien. Wir unterstützen die Liegenschaftsverwaltung bei Fragen der Instandhaltung und erstellen gemeinsam eine Instandhaltungsvorschau für die kommenden Jahre. Im Bereich der Wohnungssanierung und -adaptierung halten wir engen Kontakt mit der Immobilienvermittlung, um die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse in die Planung mit einfließen zu lassen.

Solide Qualität zu besten Konditionen

Unser Fokus im Baumanagement liegt auf dem Wohnungsbereich. Wir kümmern uns um die qualitativ hochwertige Sanierung bzw. den Umbau und die Generalplanung von frei werdenden Wohnungen und adaptieren sie für die Neuvermietung oder für Kategorieänderungen. Unser Ziel für Sie: verlässliche Leistung zu besten Konditionen.

Bei modernen Bürobauten und Einkaufszentren konzentrieren wir uns auf optimales Flächenmanagement. Wir erstellen Belegungspläne je nach Bedarf. Dabei profitieren Sie von Nutzungskonzepten, die auf dem jeweils neuesten Wissensstand sind.

Machen Sie sich selbst ein Bild

Anhand von ausgewählten Referenzen zeigen wir Ihnen unsere Leistungen im Bereich Baumanagement.

 

Jasomirgottstrasse-3-5-Zimmer-1_1002.jpg
Das „Stephanshof“ bzw. das „Badlhof“ genannte Gebäude wurde 1886/1887 errichtet. Die Pläne dazu lieferte Otto Thienemann.

 

Kaerntner-Ring-15-Zimmer-3_498.jpg
Das Büro- und Geschäftshaus wurde 1862-1865 von Carl Tietz erbaut. Im Jahr 1924 wurde die Liegenschaft umgebaut, gegen Ende des 20. Jahrhunderts erfolgte zusätzlich ein Dachausbau.

 

Loewelstrasse-8-Kueche_492.jpg
Fürstin Dietrichstein-Mensdorff ließ um 1876 das von Architekt Viktor Rumpelmayer geplante Wohnhaus errichten. Mehr als ein Jahrhundert später, im Jahr 1992, erfolgte der Ausbau des Dachgeschoßes.

 

Naglergasse-10-Zimmer_504.jpg
Die früheste urkundliche Erwähnung des Hauses stammt aus 1439. In den Jahren 1901/1902 wurde das Gebäude durch ein Wohn- und Geschäftshaus ersetzt.

 

Opernringhof-Fassade_511.jpg
In zentraler Lage im historischen 1. Wiener Gemeindebezirk direkt gegenüber der Oper verbindet der Opernringhof größte Flexibilität mit zeitgemäßem Komfort.

 

Schottenring-12-Buero-3_538.jpg
In den Jahren 2003/2004 wurden die beiden angrenzenden Gründerzeithäuser komplett entkernt, zusammengelegt und nach dem letzten Stand der Technik als Bürohäuser neu ausgebaut.

 

Das Gebäude wurde um 1893 nach Plänen von Emil Ritter von Förster errichtet. Im Erdgeschoß befinden sich mehrere Geschäftslokale, in den restlichen Geschoßen sind Büroräume und im Dachgeschoß Wohnungen eingerichtet.

 

Wallnerstrasse-8-Fassade-2_462.jpg
Das Ende des 17. Jahrhunderts von einem unbekannten Architekten für Silvio Caprara errichtete Palais wurde um 1798 von der Familie Geymüller erworben. Die Innenräume im Empirestil wurden verändert.

 

Robertgasse-1-Fassade-Innenhof-1_532.jpg
Diese viergeschoßige Blockverbauung um einen quadratischen Innenhof bildet das Bindeglied zwischen biedermeierlichen Wohnhöfen und den Zinshäusern der Gründerzeit.

 

Neulinggasse-11-Bad-2_506.jpg
In den Jahren 1906/1907 nach Plänen von Leopold Fuchs errichtet, erhielt das Haus 1995 einen Dachausbau. In dem Haus wohnte von 1951 bis 1969 auch der Schriftsteller und Dramaturg Franz Theodor Csokor.

 

Siegelgasse-1-Aussicht_543.jpg
Der baumbestandene Rechteckhof stammt mit dem Baukern aus dem 17. Jahrhundert und wurde Ende des 20. Jahrhunderts umfassend saniert.

 

Hauslabgasse-32-Wohnkueche_482.jpg
Das Gebäude wurde um 1909 als Zinshaus im weit verbreiteten H-Grundriss erbaut. Dabei verbindet ein mittiges Stiegenhaus einen Straßen- und Hoftrakt.

 

Friedrich-Schmidt-Platz-4-Wohnkueche_474.jpg
Das Haus wurde um 1837 als Fideikommisspalais der böhmischen Adelsfamilie Czernin errichtet. Im zweiten Weltkrieg stark beschädigt, erhielt es in den 1950er Jahren zwei zusätzliche Stockwerke.

 

Porzellangasse-Terrasse-1_522.jpg
Das klassische Wiener Zinshaus mit im Jahr 1988 ausgebautem Dachgeschoß kann mit einer Besonderheit punkten: Es bietet Tennisplätze im weitläufigen Innenhof.

 

Poetzleinsdorferstrasse-10-Zimmer-1_527.jpg
Anfang der 1960er Jahre wurden hier drei Wohnblöcke hintereinander in den flachsteigenden Hang gebaut.

 

Donau-City-Strasse-11-Andromeda-Tower-Fassade-2_457.jpg
Für die Planung des von 1996 bis 1998 errichteten ersten Bürohochhauses im neuen Stadtteil Donau City zeichnet Architekt Wilhelm Holzbauer verantwortlich.

 

Donau-City-Strasse-6-Ares-Tower-Aussenansicht_1466.jpg
Das Bürohochhaus wurde in den Jahren 1999 bis 2001 nach den Plänen von Architekt Heinz Neumann im Stadtteil Donau City im 22. Wiener Gemeindebezirk errichtet.

 

Hauptstrasse-13-15-Frontansicht_480.jpg
Im Jahr 1963 wurde dieser Betriebsbau mit einer großen Lager- und Produktionshalle samt zugehörigem, dreigeschoßigem Bürotrakt errichtet.

 
Kontakt
Baumanagement
Herrengasse 17, 1010 Wien
Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
https://www.oerag.at/de/Dienstleistungen/Baumanagement.htm, 20.10.2017 21:53
Die ÖRAG Immobilien App
Die geniale Immobiliensuche für unterwegs
Die ÖRAG Immobilien App im Apple App-StoreDie ÖRAG Immobilien App im Google Play-Store
© 2017ÖRAG Österreichische Realitäten-Aktiengesellschaft
Logo IMMY 2015 - Top 20Logo ÖVI - Österreichischer Verband der ImmobilienwirtschaftLogo FIABCI AustriaLogo ANKÖ - FührungszertifikatLogo FinyMyHome.at - geprüfter Qualitätsmakler 2016

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden diese sowie alle anderen Webseiten der ÖRAG Gruppe anonymisierte Cookies. Durch die Benutzung dieser Webseiten sind Sie mit der Verwendung von anonymisierten Cookies einverstanden. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier. Vielen Dank!

Nicht mehr anzeigen